Erfahren Sie mehr über Leon Löwentraut

Bild

Bunt, explosiv und ausdrucksstark, die Bilder von Leon Löwentraut strotzen nur so vor Energie. Wer seine Werke anschaut, bekommt fast schon auf Befehl gute Laune. Kein Wunder, denn der junge Maler ist seit frühester Kindheit mit seiner Kunst verbunden und tobt an ihr seine heranwachsende Persönlichkeit aus.
Löwentraut, geboren am 15.02.1998, beschloss schon als Kind, ein berühmter Künstler zu werden. Seine erste Ausstellung hatte er mit gerade einmal 12 Jahren, damals noch im kleinen, privat organisierten Rahmen. Doch schon bald folgten die ersten Ausstellungen in Galerien. Löwentraut fasste in rasantem Tempo international Fuß und eroberte München, London und New York im Sturm.
Seitdem ist Löwentraut der gefeierte Shootingstar der Kunstszene und wird, nicht nur hinter vorgehaltener Hand, als junger Picasso der Neuzeit gehandelt. Betreut wird er in Deutschland von dem namhaften Galeristen Dirk Geuer und tritt dabei in einen Reigen mit Größen wie David LaChapelle, Julian Schnabel oder Hermann Nitsch. Spritzig und ehrgeizig ist der Künstler, der sein ganzes Sterben der Malerei verschrieben hat. Dabei arbeitet er aber nicht nur im stillen Kämmerlein, sondern lädt die ganze Welt ein, an der Entstehung seiner Kunstwerke teilzuhaben. Action Painting ist das Zauberwort, das frischen Wind in die World of Art bringt. Diese Kunstform zelebriert er nicht nur auf Ausstellungen, sondern war damit auch schon zu Gast in der TV-Show TV-Total von Stefan Raab. In seinem riesigen Atelier, das 350 Quadratmeter misst, malt er zu wuchtigen Klängen von Hip-Hop-, Klassik- oder Soul-Musik. Seine Motive sind Kreise, Wirbel, Gesichter, Masken. Die schrillen Acrylfarben in Pink, Blau, Gold, Grün trägt er oft direkt aus der Tube auf.

Auswahl zum Autor
Ansicht:

Leon Löwentraut

Leon Löwentraut

0 Sterne
Buch

125.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.08.2022
lieferbar