Erfahren Sie mehr über Stefan Forster

Poträt von Stefan Forster

Stefan Forster, Jahrgang 1986, fotografiert seit seiner Jugend im Bereich Landschaftsaufnahmen. Vom heimischen Fenster in der Schweiz aus gelang es ihm zufällig, einen seltenen Kugelblitz abzulichten. Dieses Foto war der Startpunkt seiner außergewöhnlichen Karriere. Er konnte das Foto gewinnbringend an Tageszeitungen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und in die USA verkaufen und sich davon seine erste professionelle Kameraausrüstung leisten. Mit dieser machte er sich mit gerade einmal 18 Jahren ganz alleine auf seine erste Islandexpedition, um zu fotografieren.
Dieser ersten Fotoreise folgten viele weitere. Stefan Forster ist seit mehr als 14 Jahren auf der Jagd nach dem perfekten Bild. Dabei kehrt er immer und immer wieder an seine Schauplätze zurück, in der Erwartung etwas Einzigartiges fotografieren zu können. Wer heute seine Islandaufnahmen betrachtet, sieht die beeindruckendsten Momente aus über 40 Reisen. Forster möchte die Schönheit der Natur festhalten, so wie sie ist. Seine Bilder sind nach seinen eigenen Aussagen weitestgehend unbearbeitet. Bildmanipulation am Computer lehnt er ab. So entstehen pro Fotoreise zwei bis fünf seiner fantastischen Bilder, die die Welt so zeigen, wie sie ist.
2013 erweiterte Forster sein kreatives Schaffen und begann Filme zu drehen. Als einer der ersten Fotografen erkannte er die Möglichkeit, Luftaufnahmen mit ferngesteuerten Drohnen zu machen. Die erste Drohne baute er sich noch selbst. Heute fliegt er für die BBC, den SRF, Samsung und weiteren Kunden und dreht aus schwindelerregender Höhe überwältigende Landschaftsaufnahmen in 4K.

Seine Arbeiten und sein Leben stellt Stefan Forster in Multivisionshows in Deutschland und der Schweiz der breiten Öffentlichkeit vor. Seine erste Show „Die Welt der Lichter“ spielte vor ausverkauften Sälen. Nun geht er 2022 mit einer neuen Präsentation auf Tournee. In „Die Welt von oben“ präsentiert er Landschaftsaufnahmen aus der Luft, die er in der ganzen Welt gedreht hat. Auch auf seiner Webseite kann man seine außergewöhnlichen Aufnahmen bestaunen. Hier präsentiert er in seinem Blog ausgewählte Fotografien aus den Jahren 2016 bis 2020.
Interessierte Fotoenthusiasten können Stefan Forster auf seinen Reisen in die ganze Welt begleiten und sich mit ihm zusammen auf die Jagd nach dem perfekten Bild begeben. Gemeinsam mit seiner Frau Iris organisiert er aber nicht nur Foto-Touren, sondern bietet seinen Kunden auch die Chance, in der heimischen Schweiz vom Meister höchstpersönlich zu lernen. Stefan Forster unterhält seine eigene Fotoschule, in der er zusammen mit Kollegen unterrichtet.
Im September 2019 bekam er den Titel „Nikon Ambassador“, eine begehrte Auszeichnung unter Fotografen.

Auswahl zum Fotografen
Ansicht:
Sortiert nach: Unsere Empfehlungen

Chasing Light

Stefan Forster

5 Sterne
(2)
Buch

50.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.03.2022
lieferbar

Inseln des Nordens

Stefan Forster

5 Sterne
(1)
Buch

39.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.04.2020
lieferbar